FOTOBOX MIETEN / FOTOBOOTH

Für diejenigen, die das Vergnügen noch nicht hatten: Eine Photo Booth (oder Fotobox) ist ein für Veranstaltungen konzipiertes mobiles Fotostudio, in dem man, wann immer man möchte, sein eigenes, kleines Fotoshooting veranstalten kann. In lustigen Posen, mit ausgefallen Kostümen oder stilvollen Requisiten und ein wenig Ausgelassenheit, entstehen Gästefotos der anderen Art. Weil auch ein erfahrener Hochzeitsfotograf nicht immer überall sein kann, Eure Gäste aber sicherlich selbst nicht ganz unkreativ sind, ist es die ideale Idee, um Eure Onlinegalerie noch etwas aufzupeppen: zum Beispiel mithilfe lustiger Hüte und einem Greenscreen, den man dann später gegen das Colesseum austauscht oder

Die Fotobooth gilt darum schon lange als Bereicherung für jede Hochzeit und ist doch immer wieder ein ganz besonderer Kick. Man vermutet, dass der Trend zu diesem Partyspass auch noch weiterhin anhält, was sicherlich an dem mit ihm einhergehen totalen Suchtfaktor liegt. Wie eine größere und zehnfach lustigere Version der kleinen Passbildautomaten, wie man sie zum Beispiel von Flughäfen kennt, wird auch meine Photobooth ganz einfach mit einem Fernauslöser bedient. Durch die einfache Handhabe und die eigene Kontrolle stellt das Ganze einen Partyspass für wirklich jedermann dar und sogar aller größte Fotomuffel werden hier zu echten Shootingstars. Es ist hinreichend Platz auch für größere Gruppen und es kommen dank Studioblitzanlage und perfekter Ausleuchtung qualitativ hochwertige Aufnahmen für Onlinegalerie, Hochzeitsalbum und vor allem: zur Belustigung des Brautpaars dabei heraus.

Was das genau heißt? Um unmittelbar schon mal einen Eindruck davon zu erhalten, klickt Euch hier einfach durch die Galerie. In die Städte Freiburg, Basel, Zürich und Umgebung nehme ich meine Foto Booth jederzeit für Eure Hochzeit mit. Wenn ihr für Eure Gäste noch etwas ganz besonderes mieten wollt, wählt am besten diese Funbox und gebt ihnen damit die Chance, sich ganz persönlich, kreativ – und gegeben falls verrückt – in Form eines Fotoshootings mit Eigenregie in Eure Hochzeitsreportage einzubringen!

AUFBAUPLAN & INSTRUKTION

FotoBox

Der Aufbau der Fotobooth ist prinzipiell drinnen sowie im Freien möglich. Es wird nichts weiter als eine ebene freie Fläche von ungefähr 3m x 3m dafür benötigt. Ich baue sie für Sie auf, ihre Gäste schneiden freundliche Grimassen, die Kamera übernimmt den Rest und Ihr lehnt Euch zurück und genießt. Es werden eine Kamera mit Selbstauslöser und Studiobeleuchtung bereit gestellt und ich werde auf dem Boden die zum Fotografieren optimale Höhe kennzeichnen – und schon kann es losgehen. Eure Aushilfs-Models stellen sich, wann immer sie Lust dazu haben, auf die Markierung und drücken, Foto um Foto auf den mobilen Selbstauslöser.

So viel zur Instruktion, die Handhabe einer Fotobox ist wirklich kindereinfach. Die Bilder können sofort nach der Aufnahme auf einem Bildschirm angesehen werden und somit gibt es bereits im Verlauf des Abends einige lustige oder auch “interessante” Anblicke für Euch und Eure Gäste. Natürlich landen alle diese Fotos auch in Eurer passwortgeschützten Onlinegalerie und sind dort hinterher innerhalb kürzester Zeut für Euch und, wenn Ihr möchtet, Eure Gäste einsehbar. Sie stellen eine besondere Fotostrecke in Eurem Hochzeitsalbum dar und können Dankeskarten beigelegt werden.

REQUISITEN & ACCESSOIRES

FotoBox

Es ist für die Kulisse zwischen den unterschiedlichsten Bildern und Farben zu wählen. Fehlt Euch noch etwas Blaues auf Eurer Hochzeit, was ja traditionell Glück bringen soll oder zieht es Euch zu einem Shooting „an den Strand“? Wahlweise ist natürlich ganz einfach ein Greenscreen dafür möglich, sodass auch noch nachträglich verschiedene Hintergründe digital eingefügt werden können.

Um den Partyspass sogar noch zu maximieren, bringe ich diverse Requisten mit und, wenn Ihr möchtet, könnt Ihr gewiss auch eigene Requisiten mitbringen. Was sich bereits in meinem Bestand befindet, könnt Ihr zum Teil schon auf meinen Beispielbildern sehen. Unter anderem habe ich große Schnurrbärte & Kussmünde, verschiedenfarbige Federboas, Hawaii-Ketten und Afro-Perücken. Ferner ganz diverse Hüte, darunter Zylinder, Melonen und ein Bauhelm, sowie die zwei Klassiker: Ein übergroßer goldener, barroker Bilderrahm und „zensierende“ Brillen.

Wenn Ihr meine Fotobox bei Eurer Hochzeitsfeier für Gäste zur Verfügung stellt, können diese sich also mit lustigen und stilvollen Requisiten selbst vergnügen und in die Dokumentation einbringen. Es wird dadurch zu einem echten Event und Langeweile wird dabei garantiert nicht aufkommen, umso fortgeschrittener der Abend ist.

Ein Riesen-Partyspaß der süchtig macht und schon allein wegen der Erinnerung an die Gäste auf keiner Feier mehr fehlen darf. Wie immer gilt, dass ich mich über Eure (An)fragen, Anregungen und sonstige Kontaktaufnahmen zu dem Thema freue.